Die 1. und 2. Generation

Die erste Generation besteht aus mehreren Jugendlichen. Diese Jugendlichen starteten in das Projekt mit sechs, sieben oder acht Jahren. Heute sind sie nahezu erwachsen und haben einige aufregende und spannende Jahre hinter sich.
Zwei, Meron und Yonas, hatten die Möglichkeit auf eine private Schule zu gehen. Dadurch eröffneten sich die Möglichkeit zum TÖFFL Test und die große Chance zu einem internationalen Studienplatz.
Robel, Samrawit, Samira; Dinknish and Billy studieren an der Universität in Addis Abeba oder haben Ihr Studium bereits beendet. Nati macht sein Abitur an der Adinet International School in Addias Abeba.

Jeder dieser Jugendlichen sagt, dass Tennis ihnen einige Türen geöffnet hat. Außerdem sind sie dem Projekt immer noch verbunden. Sie übernehmen einige Trainingseinheiten und kümmern sich um die zweite Generation.

Die zweite Generation besteht aus nunmehr 66 Kindern, bei denen die Älteren auch schon Verantwortung für die Jüngeren übernehmen. Sie sehen die erste Generation als Ihre großen Vorbilder und streben danach genauso wie sie zu sein.