Yonas - ein besonderes Talent

Yonas startet sein Studium an dem Louis Clark State Collage in Idaho, USA.

 

 

 

 

 

 


2013

Yonas macht als Jahrgangsbester das Abitur. Dieses eröffnet ihm die Möglichkeit ein Stipendium in den USA zu erlangen.

Durch den bestandenen Töffel Test, die Bemühungen einiger privater Investoren und durch das Engagement von Uniexperts, gelingt es Yonas an eine Universität zu vermitteln.

2010

Da Yonas einer der Besten Schüler aus dem Programm ist, kann ein Stipendium für ihn ausgehandelt werden. Er darf von nun an die Adinet International School besuchen.


2009

Ein harter Schicksalsschlag für Yonas. Während er erneut in Deutschland ist, stehen in Äthiopien Soldaten vor seiner Hütte und fordern seine Familie zum Auszug auf. Diese packen das wenige, was sie besitzen zusammen. Die Lehmhütte wird von einem Bagger einfach abgerissen.


2008

Yonas darf mit 5 seiner "Tennisgeschwister" nach Deutschland, Nußloch reisen. Die zwei Wochen Aufenthalt wecken in ihm den Wunsch: " Hierhin möchte ich jedes Jahr wieder kommen!"

Yonas wird nach Amerika eingeladen. Er darf am Orange Bowl teilnehmen. Ein international anerkanntes Jugendturnier.


2004

Yonas ist eines von 12 Kindern, die in dem Projekt verblieben sind!

Yonas gewinnt souverän sein erstes Turnier im Hilton Head Hotel Addis Abeba. Er gewinnt sein erstes Preisgeld von 100 Birr (damals etwa 5 Euro). Von nun an ist Yonas der Ernährer seiner Familie.


2002

Der kleine Yonas fällt Tariku besonders durch sein Geschick auf. Er erhält eine Einladung zum Sichtungsturnier. Seine Eltern begleiten Ihn an diesem denkbaren Tag.

Mit Projektbeginn hat Yonas das erste Mal in seinem Leben einen festen Tagesablauf und eine feste Struktur.


13.12.1996

Yoans wird in Addis Abeba geboren.